WhatsApp Nr: +44 78 11 8888 33

Aktivitäten, Touren & Sehenswürdigkeiten in London - jetzt suchen & buchen!

Titanic - die Ausstellung im Luxor Hotel und Casino Las Vegas

Für alle Fans des unglaublich erfolgreichen Films ‚Titanic‘ von 1997 ist diese Ausstellung ein absolutes Muss! Aber auch alle anderen Besucher werden von der Ausstellung begeistert sein. Mit mehr als 250 authentischen Artefakten sowie atemberaubenden Repliken des berühmten Schiffes erweckt die Titanic-Ausstellung die weltberühmte Geschichte zum Leben.


Weiterempfehlungen

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 5.00 (3 Stimmen)

Kartenansicht
MAP

Fehler gefunden?
Korrektur senden!
 

Eines der beeindruckendsten Teile der Ausstellung sind die persönlichen Geschichten der Passagiere, die während der Führung von den Mitarbeitern erzählt werden. Einige der Geschichten haben ein tragisches, aber romantisches Ende, doch wir wollen nicht zu viel verraten!

Zu Beginn der Ausstellung erhalten die Besucher eine Bordkarte eines tatsächlichen Passagiers auf der Titanic, auf dessen Rückseite das Alter und die Reiseroute dieser Person steht. Am Ende der Führung erfahren die Besucher schließlich, ob sie bzw. der Passagier ihrer Bordkarte den Untergang der Titanic überlebt haben, wenn sie nach ihrem Namen auf dem Mauerdenkmal suchen können.

Die ausgestellten Artefakte sind sehr unterschiedlich. Von Geschirr, welches die Passagiere selbst mitgebracht haben, über Schiffswerkzeug und Spielkarten bis hin zu einem riesigen Stück des Schiffrumpfes. Es ist das größte jemals gefundene Artefakt der Titanic und wiegt bei einer Länge von etwa 8 Metern erstaunliche 15 Tonnen.

Neben den erhaltenen Artefakten der Titanic, werden auch zahlreiche beeindruckende Replikationen ausgestellt. Die Übernachtungssuiten der ersten Klasse, das Treppenhaus oder ein Eisberg – die Ausstellung lässt die Titanic für die Besucher wieder zum Leben erwecken!

Einige interessante Fakten zur Titanic Fahrt

- sie war das größte bewegliche Objekt ihrer Zeit und es wurden über 27kg Kohle benötigt, um das Schiff in Bewegung zu setzen

- Über 1.500 Passagiere überlebten das Unglück nicht, 706 Passagiere kamen mit dem Leben davon

- Gravierende Planungsfehler: wenn alle Rettungsboote komplett gefüllt gewesen wären, hätten nur etwa 1.100 Personen Platz gehabt

- der Bau kostet damals 7,5 Millionen Dollar, was heute etwa 400 Millionen Dollar wären

ein Ticket in der dritten Klasse kostete damals $40 (heute etwa $900) und in der ersten Klasse $4.350 (heute etwa $50,000.00)

Lage:
3900 S. Las Vegas Blvd.; Luxor Hotel & Casino

Erreichbar mit:
Bus; Auto oder Taxi 

Öffnungszeiten:
täglich 10-22 Uhr geöffnet

Kosten:
Verfügbarkeit und Preis anfragen 

Parkmöglichkeiten:
Im Parkhaus des Luxor Hotel


Weitere Las Vegas-Ideen:

 

 ---

Like uns auf Facebook und folge uns auf Instagram und Twitter, um auf dem Laufenden zu bleiben!

Zurück zum Anfang